Purim – feiern Juden den Errettungstag

Die Welt der Religion für Kinder erklärt: Purim heißt „Los“. Das fröhliche Fest erinnert das jüdische Volk daran, dass die Königin Esther es einst vor dem Tod bewahrte. Deshalb feiern Juden bis heute diesen Tag ausgelassen und mit vielen Geschenken.      

Bilden, was sich herausbilden will

Wandel ist ein Geschehen, das passiert – so oder so.  Bildung passiert.  Warum beschreibe ich das so in diesem kurzen Bericht aus der Praxis einer Zweigstelle der Evangelischen Erwachsenenbildung? Weil meine Wahrnehmung und Deutung der Welt mich in Widersprüche verwickelt und die Rahmenbedingungen der öff entlichen Weiterbildung aus der Geschichte unserer Gestaltungsinitiativen so oft eine […]

Soziale Risiken der Nachhaltigkeitspolitik nicht aus dem Blick verlieren

Welche Folgen hat ein konsequenter Klimaschutz für den sozialen Ausgleich? Die durch die aktuelle Krise bereits belasteten Sozialversicherungen hängen in hohem Maße von wirtschaftlichem Wachstum ab. Welche Strategien sind nachhaltig, ohne sozial riskant zu sein? Kann religiöse Kommunikation dazu einen Beitrag leisten?

forum erwachsenenbildung 2020, Heft 4

nachhaltig statt riskant Fragen nachhaltiger Entwicklung  gewinnen vor dem Hintergrund der Pandemie eine neue Bedeutung und Bildung spielt dabei eine Schlüsselrolle. Allerdings ist Eile geboten und es steht einmal nicht die frühkindliche Bildung im Blickpunkt, sondern vor allem wird die gemeinwohlorientierte Erwachsenenbildung adressiert. Aus diesem Grund fragt die forum Erwachsenenbildung in ihrer aktuellen Ausgabe nach […]

Mit MOOCs politisch bilden. Der Kurs: Meine digitale Welt – meine Freiheit, meine Verantwortung

Viele Präsenzveranstaltungen der Erwachsenenbildung müssen in der Zeit der Corona-Pandemie ausfallen oder werden sehr kurzfristig zu Webinaren umgestaltet. Der Kurs „Meine digitale Welt“ hingegen war von den Kooperationspartnern Evangelische Erwachsenenbildung in Hessen und dem Hessischen Volkshochschulverband von Beginn an als so genannter MOOC (Massive Open Online Course) konzipiert. DWelches Fazit lässt sich nun ziehen, nachdem […]

Die Sorge um die junge Generation: Reflexionsperspektiven für die Erwachsenenbildung

Ausgehend von der Sorge um das Erreichen der jungen Generation in der Erwachsenenbildung reflektiert der Beitrag die Lebenswelten junger Menschen und zieht daraus Rückschlüsse auf deren Bildungsinteressen. Diese Interessenlagen sollen dann in Beziehung gesetzt werden zu aktuellen Perspektiven institutionalisierter Erwachsenenbildung.    

forum erwachsenenbildung 2021, Heft 1

Nein, es gibt keinen Generationenkonflikt Dass es allerlei Generationenkonflikte gibt, wird regelmäßig beschworen, doch kaum hinterfragt. Genau besehen weiß keiner, was die großen Konfliktlinien zwischen Jung und Alt sein sollen, aber so kann man gesellschaftliche Diversität eben schnell und simpel sortieren. Es darf dabei nur keine Rolle spielen, dass auch ältere Menschen mehr digital Lernen […]

Der 2. Thessalonicherbrief

Es klingt, als sei er die Fortsetzung des ersten Thessalonicherbriefs, als sei der zweite Brief unter den gleichen Bedingungen, von den gleichen Menschen geschrieben worden. Doch die Situation der Gemeinde in Thessaloniki hat sich geändert, die Heiden setzen sie unter Druck, der Messias lässt auf sich warten, neue Missionare sind gekommen, die sich so anders […]

Der 1. Thessalonicherbrief

Paulus war mit mindestens zwei Begleitern in die griechische Großstadt Thessaloniki gereist und hatte eine kleine Hausgemeinde gegründet. Dann reisten die Missionare weiter und ließen diese jungen Christen zurück, inmitten einer Welt, die Götterbilder verehrte und den neuen Glauben eher kritisch beäugte. Handwerker, und Kaufleute, Sklaven und Freie, Männer und Frauen beteten da zusammen zum […]