Spielen im Religionsunterricht

Das Spielen im Religionsunterricht bietet eine aktivierende und handlungsorientierte Möglichkeit, den Schulalltag zu unterbrechen und ganzheitlich und kompetenzorientiert zu lernen. Arthur Thömes stellt 10 Beispiele dieser aktivierenden Spiele vor: Knotenspiel Innen- und Außenkreis Forumtheater Reli-Tabu Biblische Pressekonferenz Wertemarkt Entscheide dich! Gerichtsverhandlung Talkshow Spiele-Werkstatt        

Didaktik und Spiel

Till Meyer macht sich Gedanken zu Lernspielen. Warum sollen Lernspiele trotz ihres hohen Entwicklungsaufwandes für die Fachkräfte eingesetzt werden? Sein Fazit: Das Spiel ist das einzige Medium, bei dem die Spieler*innen mit ihrer gesamten Persönlichkeit beteiligt sind. Mehr Teilhabe am Lernprozess als mit dem Spiel ist schwer vorstellbar.

Weltjugendtage

Artikel von Dr. Janieta Bartz im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1. Geschichte der Weltjugendtage 1.1. Das Centro Internazionale San Lorenzo in Rom als Ursprungsidee 1.2. Erste internationale Jugendbegegnung 1.3. Der erste Weltjugendtag 2. Struktur der Weltjugendtage 3. Die Theologie des Weltjugendtages 4. Forschung zu Weltjugendtagen Literaturverzeichnis