Webcompetent: Das Neue Evangelium

Ein Passionsfilm für das 21. Jahrhundert, für Europa: Was gehört da hinein? Wie muss erzählt werden? Welche Bilder taugen dafür? Braucht es Spezial-Effects? Und welche Musik? Und wie kann ein solcher Film mit den christlichen Traditionen verbunden werden? Sind die Erzählkonzepte der frühen Kirche einfach so zu „bebildern”? Oder entsteht bei jedem Versuch nicht ein […]

„Wie ,Holocaust‘ ins Fernsehen kam“ | bpb

Der Dokumentarfilm „Wie ,Holocaust‘ ins Fernsehen kam“ beleuchtet die Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte der US-amerikanischen Familien-Saga “Holocaust”, die 1979 in der Bundesrepublik ausgestrahlt wurde – ein einschneidendes medienhistorisches Ereignis. Der 4-teiligen fiktionalen Serie gelang, was zahlreiche engagierte und aufklärerische Dokumentationen nicht vermochten: sie rückte den Völkermord an den Juden ins kollektive Bewusstsein.