Der Linksprotestanismus

Kulturprotestantismus oder auch liberales Christentum sind etwas anderes als Linksprotestantismus. Ein wesentliches Anliegen der Liberalen Theologie ist die Zusammenbestehbarkeit des christlichen Glaubens mit dem Wahrheitsbewusstsein der aufgeklärten Moderne. Im Kulturprotestantismus werden die sozialen und kulturellen Folgen der Reformation wie beispielsweise seine Musik- und Gesangskultur und sein Einsatz für sozialen Fortschritt als Verwirklichung des Christentums gewürdigt. […]

Der Kulturprotestantismus

Kulturprotestantismus oder auch liberales Christentum sind etwas anderes als Linksprotestantismus. Im Kulturprotestantismus werden die sozialen und kulturellen Folgen der Reformation wie beispielsweise seine Musik- und Gesangskultur und sein Einsatz für sozialen Fortschritt als Verwirklichung des Christentums gewürdigt. Im Idealfall befördert ein solches Christentum eine gesellschaftliche Kultur aufgeklärter Freiheit; bisweilen auf Kosten der geistlichen Substanz des […]

Die Aufbrüche der Evangelikalen und Liberalen in der 1960ern

In der Christenheit gibt es nicht nur Liberale und Evangelikale, sondern auch ziemlich viel dazwischen. In der Christenheit gibt es nicht nur Liberale und Evangelikale, sondern auch ziemlich viel dazwischen. Aber für die meisten Kirchen des Westens gibt es eine solche Grundspannung, zwischen Kulturpessimismus und Weltbejahung, apokalyptischem Dualismus und messianischem Universalismus, progressiven und konservativen Gesellschaftsbildern. […]

Die Protestantische Revolution in der DDR

Die evangelische Kirche gab damals in der DDR Raum, um gesellschaftliche und politische Herausforderungen friedlich zu lösen. Das bleibt Herausforderung und Vorbild – auch für heutiges kirchliches Handeln.

2016|4 rpi-impulse ‘Evangelisch von Beruf’

Nicht nur Pfarrerinnen und Pfarrer arbeiten in der Evangelischen Kirche. Sie hat eine ganze Vielfalt von Berufen zu bieten. Diese Bandbreite zu erschließen, hat sich dieses Heft zur Aufgabe gemacht.


Inhalt

Editorial (Anja Schwier-Weinrich, Johannes Meier, Harmjan Dam)

Grundsatzartikel: Evangelisch von Beruf (Holger Ludwig)

Zu einer lebendigen Gemeinde gehören viele (Nadine Hofmnann-Driesch, Harmjan Dam)

Wege zu kirchlichen Berufen (Achim Plagentz, Harmjan Dam)

Schülerpraktika in kirchlichen Einrichtungen (Harmjan Dam, Erhard Becker)

Was machen Pfarrerinnen und Pfarrer eigentlich? (Uwe Martini)

Will ich – Muss ich – Kann ich – Soll ich (Anja Weinrich-Schwier)

Wie du glaubst, ist wie du lebst (Anja Schwier-Weinrich)

  • M2 (siehe Anmerkung unten)

Filme / Bücher / Infos

Ausbildungen – Ausbildungseinrichtungen
Pfarrerin / Pfarrer – Religionslehrerin / Religionslehrer – Gemeindepädagogin / Gemeindepädagoge (EKHN), bzw. Diakonin / Diakon (EKKW) – Erzieherin / Erzieher – Verwaltungsberufe – Kirchenmusik

Tiefgang (Regina Sommer)

Angebote

Rückseite

Anmerkung:
Leider können wir die im Text genannten “Glaubenspositionen” aus urheberrechtlichen  Gründen nicht ins Netz stellen. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die Autorin
Anja Schwier-Weinrich.

Read more about 2016|4 rpi-impulse ‘Evangelisch von Beruf’

“Irgendwie evangelisch”

Lutheraner, Reformierte, Unierte und dann noch die Freikirchen – die Vielfalt der evangelischen Gemeinden und Bekenntnisse ist der Schatz der Kirche – und manchmal auch ihr großes Problem. Abseits vom Mainstream lässt sich manches entdecken, was zunächst ungewohnt wirkt – erst recht wenn die Gemeinden keine deutschen Traditionen haben: eine fremde Liturgie im Gottesdienst, aber […]