Verschwörungsmythen – “Das Böse in uns selbst”

Verschwörungsmythen erfahren in der Coronakrise offenbar besonders großen Zuspruch. Im Grunde seien alle Menschen dafür anfällig, sagte der Religionswissenschaftler Michael Blume im Dlf, auch Bildung schütze nicht. Lernen könne man hingegen vom Judentum.

“Traue niemandem!” Verschwörungstheorien, Geheimwissen, Neomythen

Im Rahmen der Corona-Krise stellt die EZW einige ältere aber immer noch aktuelle Texte  kostenfrei zum Download zur Verfügung. Dieses Heft zu Verschwörungstheorien umfasst folgende Kapitel: Nostradamus: Druckerschwärze und Sternenstaub Reiz und Risiko von Verschwörungstheorien – Verschwörungen und kein Ende Verschwörungstheorien aus psychologischer und aus historischer Sicht Was sind Neomythen? Außerdem das Heft 207: Der […]