Kreuzweg – Kreuz weg

Das Wortspiel „Kreuzweg – Kreuz weg“ teilt diese Einheit in zwei Teile: Zunächst wird die Passions- und Ostergeschichte aus den vorherigen Schuljahren wie-derholt und der Kreuzweg Jesu in Gemälden festge-halten und ggf. eigene Texte dazu geschrieben. Die entstandenen Bilder werden zu einem großen Kreuz zusammengebaut und in der Schule aufgestellt. In der Passionszeit wird Woche […]

2020|3 rpi-impulse ‘Schaut hin!’ Die vielen Gesichter der Gastfreundschaft

Die Zeitschrift widmet sich der Vorbereitung des Ökumenischen Kirchentags 2021. Zum Inhalt: EDITORIAL, Nadine Hofmann-Driesch, Anke Kaloudis, Christian Marker, Birgitt Neukirch, Uwe Martini, Katja Simon PERSONEN & PROJEKTE – Abschied von Karsten Müller – Wechsel und Abschied – “Reli to Go” – Wie Religion in Zeiten von Corona an der Schule aussehen kann – Aktion  Lichtblick […]

Auffarth: Nie wieder Auschwitz

Christoph Auffarth, em. Professor für Religionswissenschaft an der Universität Bremen, analysiert mehrere Publikationen zu diesem Themenbereich. Seine Zusammenfassung ist erschreckend und aufrüttelnd zugleich: „Nie wieder Auschwitz! Um es aktuell anzuwenden: Ein Krieg in Syrien seit bald neun Jahren, Lager auf den griechischen Inseln … ” Diese knappe aber sehr prägnante Analyse der gegenwart kann im […]

Erschöpfte Schöpfung

Theologische Aufsätze aus der Corona Krise: Die Krone der Digitialisierung – Theologie in Zeiten von Corona, Seite  5 Helden des Alltags? – Die Würde der Person in Zeiten von Corona, Seite 10 Maskenpflicht und sozial distancing – Trinitarischer Glaube in Zeiten von Corona, Seite 18 Quarantäne, oder: vierzig Tage Einsamkeit – Spiritualität in Zeiten von […]

Warum musste Jesus sterben?

“Peter Wick lädt ein zu einem kleinen Experiment: Schließen Sie die Augen. Stellen Sie sich die Frage vor, die über diesem Vortrag steht: Warum musste Jesus sterben? Und nun achten Sie darauf, wo in Ihrem Körper Sie diese Frage fühlen. Bitte, was? Das mag ein wenig irre klingen, ist aber einen Versuch wert. Es könnte […]

Anregungen zur Umsetzung des Lehrplans Evangelische Religion in der Gymnasialen Oberstufe

Die vorliegende Handreichung ist eine Hilfestellung, den neuen Lehrplan Evangelische Religion für die Gymnasiale Oberstufe umzusetzen. Es geht v.a. darum, das kompetenzorientierte Konzept durch konkrete Beispiele von Unterrichtsreihen zu verdeutlichen. Die Handreichung will Anregung sein, ersetzt jedoch weder Schulbücher, noch Materialsammlungen oder Methodenhandbücher. Jeder der fünf Themenbereiche Mensch, Jesus Christus, Gott, Ethik, Christsein in der […]

Ich bin’s! – Das nächtliche Verhör vor dem Hohen Rat (Mk 14, 53-65)

Die Römer und Priester sind nervös. Das Pessachfest steht an, Tausende Juden sind nach Jerusalem gereist. Sicher sind auch einige dabei, die den Dolch unterm Mantel tragen, Aufrührer, Rebellen, Zeloten. In diesen brodelnden Kessel aus religiöser Euphorie und politischer Spannung zog Jesus wenige Tage vor seinem Tod. Kurz darauf wird er verhaftet. So weit ist […]

Skizze paulinischer Theologie – das Einmalins des ev. Religionsunterrichts der Oberstufe

Dabei werden die paulinischen Kernbegriffe Kreuz, Auferstehung, Gesetz, Sünde, Predigt des Glaubens, Hl. Geist usw. in Zusammenhang gebracht. Der Überblick zeigt also Zusammenhänge zwischen der paulinischen Christologie, Hamartiologie, Pneumatologie, Nomologie usw. Als Quellen werden für beinahe alle Aussagen Römer-, Galater-, 1. und 2. Korintherbrief angegeben (Röm 3,24-26; 6,3-14; 7,7ff.; Gal 3,2-4; 5,13-26; 1 Kor 6,1-4+12; […]