Arbeitshilfe Inklusive Konfirmandenarbeit

Eine kleine Gruppe württembergischer Religionslehrkräfte aus dem Förderschulbereich hat zusammen mit der Diakonie Stetten eine Arbeitshilfe für den inklusiven Konfirmandenunterricht entwickelt. Schwerpunkt ist das Thema “Glaubensbekenntnis”, methodisch findet ein Lernen an Stationen statt.

RUcomplett – Kerncurriuculum Evangelische Religionslehre Sek. I, Klasse 10, BW

Gerhard Ziener und Ingrid Käss haben für die 10. Klasse in BW ein Kerncurriculum für das Schuljahr 2020/21 erstellt. Es enthält folgende Themen: Mit der Bergpredigt leben Christen und Kirche in der Welt Was glaubt man, wenn man an Jesus Christus glaubt? All You need is Love…? Religion, Glaube, Atheismus – Was bleibt nach 10 […]

Challenge des Lebens: Sterben und Tod

Das Material ist eigentlich sämtlich über das Internet erreichbar. Die Lernschritte werden in Form von Mindmaps präsentiert, die untereinander thematische Verlinkungen bieten. Beinahe jede Mindmap ist in einer Doppelstunde (ggf. inkl. HA) zu bewältigen, eine wird jedoch zwei Doppelstunden in Anspruch nehmen. Insgesamt sind 18 h Unterricht geplant. Beinahe alles baut gewissermaßen aufeinander auf: Ausgehend […]

Benjamin – der Liebe wegen zum Islam konvertiert – Primamuslima | BR Podcast

Angefangen hat alles mit T-Shirts. Inzwischen ist Benjamin Jäger zum Islam konvertiert, fastet im Ramadan und ist verheiratet: mit einem marokkanischen Model. Mit der Extrawurst beim Grillen tun sich manche Freunde schwer. Dieser Pocast ist Teil der im Sommer 2020 gestarteten Podcastreihe ‘Primamuslima’ des BR. Wer mehr zu der Reihe erfahren will, kann sich hier […]

2020|6 rpi-konfi: Spiritbound – Eine (digitale) Stationenarbeit zum Thema “Heiliger Geist” in der Konfi-Arbeit

Die Stationenarbeit zum Heiligen Geist ist auch für die Konfi-Arbeit unter Corona-Bedingungen geeignet. Das Thema „Heiliger Geist“ ist aus mehrfacher Perspektive wichtig für die Konfi-Arbeit. Im Zusammenhang mit dem apostolischen Glaubens-bekenntnis gehört es zu den klassischen Themen der Konfi-Arbeit. Dabei wird ein breites Bedeutungsspektrum der Rede vom Heiligen Geist aufgerufen: Kirche, Gemeinschaft, Vergebung, Auferstehung und […]

Kurt Mikula – Herr, sei mein Hirte

Kurt Mikula schreibt  zu seinem Lied des Monats Februar: “Hier findest du zum Lied “Herr, sei mein Hirte” das MP3, das Playback, ein Mitsing-Video, den Text und die Noten. Ebenso ein Hirte-Ausmalbild, ein Bibelzitatenblatt und ein Gottesdienstmodell “Der gute Hirte”. Du bist eingeladen, die Materialien zu nützen, die hier eingestellt sind.“  

Kesslers Position zum Mitleiden Gottes angesichts der Theodizeefrage

Ausgehend von einer unbedingten Anerkenntnis der Berechtigung der Theodizeefrage und der Forderung nach einer Differenzierung des Gedankens vom Mitleiden Gottes entfaltet Kessler seine Position: Gott beschränke seine Allmacht temporär für die Weltzeit zugunsten der Freiheit seiner Geschöpfe und der Eigengesetzlichkeit der Schöpfung. Dies habe eben Leid zur Folge. Aber Gott sehe nicht tatenlos in seinem […]

Dalai Lama / Michael von Brück: Mut zum Wagnis und Mut zur Bescheidenheit

Der evangelische Theologe Michael von Brück und der in der tibetisch-buddhistischen Tradition lebende Dalai Lama trafen sich im Jahre 2018 zu einem Gespräch im indischen Exil des Dalai Lama. Im Horizont ihrer jeweiligen religiösen Tradition entwickelte sich eine beeindruckend tiefe interkulturelle und interreligiöse Kommunikation. Angesichts vieler abzusehender Unwägbarkeiten und Gefährdungen im Blick auf die Zukunft […]

Skizze paulinischer Theologie – das Einmalins des ev. Religionsunterrichts der Oberstufe

Dabei werden die paulinischen Kernbegriffe Kreuz, Auferstehung, Gesetz, Sünde, Predigt des Glaubens, Hl. Geist usw. in Zusammenhang gebracht. Der Überblick zeigt also Zusammenhänge zwischen der paulinischen Christologie, Hamartiologie, Pneumatologie, Nomologie usw. Als Quellen werden für beinahe alle Aussagen Römer-, Galater-, 1. und 2. Korintherbrief angegeben (Röm 3,24-26; 6,3-14; 7,7ff.; Gal 3,2-4; 5,13-26; 1 Kor 6,1-4+12; […]