Werkheft Schulabschluss-Gottesdienste Klasse 9 und 10

Dieses Werkheft lenkt den Blick auf die Altersgruppe der 15- bis 16-Jährigen, deren allgemeinbildende Schulzeit nach der 9. oder 10. Klasse endet. Es will Lehrkräfte, Pfarrerinnen und Pfarrer, Pastoralreferentinnen und -referenten sowie pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermutigen,

  • das Ende der Haupt- oder Realschulzeit als wichtiges biographisches »Schwellenereignis« auf dem Weg des Erwachsen-Werdens aufzugreifen,
  • die Übergangssituation bewusst zu gestalten,
  • die Heterogenität der Schulgemeinde positiv aufzunehmen,
  • die Schulkultur durch das Feiern von Gottesdiensten auch zum Abschluss der Schulzeit zu bereichern.

Das Werkheft bietet in seiner modularen Grundstruktur viel Raum für individuelle Gestaltung sowie für die Einbeziehung unterschiedlicher Perspektiven bei der Gottesdienstplanung. Dadurch kann auch die religiöse »Deutekompetenz« der Schülerinnen und Schüler ernst- und aufgenommen werden.

Zur Word-Ausgabe der Handreichung

Zur Karte

| 0 |

Autor