Vorurteile überwinden – das Fremde kennen lernen – die Gesellschaft gestalten

Vorurteile können zu einer Abneigung – ja, zu einer Kultur des Hasses gegenüber „dem Fremden“ führen. Vorurteile sind häufig die erste Vorstufe von Missverständnissen und Konflikten. Keine*r kann sich vor Vorurteilen schützen – der Mensch denkt in Kategorien. Sie helfen uns, die Welt und unsere Umgebung einzuordnen und sie schützen vor einer Reizüberflutung. Schnell haben wir unsere Mitmenschen in Schubladeneingeordnet – die Aufgabebesteht darin, diese Menschen auch wieder aus den Schubladen heraus zu lassen! Mit dem vorliegenden Unterrichtsmaterial beschäftigen sich die SuS spielerisch und selbstreflexiv mit Fragen der Kategorisierung in Form von Vorurteilen, sie setzen sich mit in der Klasse vorkommenden Kulturen auseinander, lernen die Hürden kennen, die ein Zurechtfinden in einer neuen Kultur schwierig machen und diskutieren entsprechende Lösungswege.

Direkt zur Misereor/BDKJ Jugendaktion 2020 “Gib Frieden!”

| 0 |

Autor