Religionsunterricht: “Rekrutierung von Gläubigen ist nicht das Ziel”

In diesem Interview beschreibt Rudolf Englert, wie sich der Religionsunterricht in den letzten Jahren gewandelt hat, was die Inhalte sind, wie er in der Grundschule und in den weiterführenden Schulen wahrgenommen wird und dass er nicht dazu da ist, den Kirchen Gläubige zuzuführen.

| 0 |

Autor