Rechtspopulismus und christlicher Glaube

Unter den besonderen Bedingungen der Corona-Zeit hat die EZW einige Texte, die sich aktuellen Themen widmen, zum kostenlosen Download freigegeben. Zu dieser kleinen Reihe gehört auch dieses Heft, das folgende Kapitel umfasst:

  • Rechter Nationalismus und das Christentum
  • Christen in der AfD
  • Kirchen und Rechtspopulismus in Deutschland und Österreich
  • Fallen der Erzählbarkeit
    Wovon sich rechter und linker Protest nährt
  • Vorurteile und Feindbilder in offenen Gesellschaften – und was Religion damit zu tun hat
  • Die Universalität des Liebesgebotes
  • “Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde…”
    Soziale und politische Konsequenzen eines alten Bekenntnisses
  • Zu grob gerastert
    Warum mehr Streitkultur helfen könnte, die gesellschaftliche Spaltung  zu überwinden
  • Auszüge aus Wahlprogrammen der AfD
  • AfD-Austritt: “Da war das Maß voll”
    Maria Fiedler im Gespräch mit Anette Schultner
  • Grundpositionen der AfD und die katholische Soziallehre
    Zusammenfassung einer sozialethischen Expertise
  • “Kirchen als akteure für Gerechtigkeit und gegen Populismus”
    Ergebnisse einer internationalen Konferenz

 

 

 

| 0 |

Autor