Podcast “Rechtsextreme Rückzugsräume” | bpb

Ob völkische Siedler auf dem Land, Reichsbürger, die ihr Grundstück zum Königreich erklären, Prepper, die sich im Keller auf den Tag X vorbereiten oder jene, die im Internet gemeinschaftlich hassen – sie alle bewegen sich in rechtsextremen Rückzugsräumen. Wer sind die Menschen, die der Gesellschaft hier den Rücken zukehren? Und was lässt sich gegen die Abwanderung in solche rechtsextremen Rückzugsräume tun?

Hierzu hat die Bundeszentrale für politische Bildung mehrere Podcasts online ge

  • Rechtsextreme Rückzugsräume – Eine Einführung
  • Rechtsextreme Rückzugsräume – eine Annäherung
  • Deutschland ist nicht souverän!
    Über Souveränisten, Reichsbürger und die Bundesrepublik Deutschland
  • Völkische Siedler
    Rechtsextreme Netzwerke auf dem Land
  • My bunker ist my castle
    Über Prepper und die rechtsextreme Szene
  • Follow the hate
    Wie Rechtsextreme im Internet Anhänger mobilisieren
  • Militärische Vorbereitung auf den Tag X
    Bewaffnete Milizen in den USA
  • Reichsbürger verstehen keinen Spaß
    Über die Herausforderung für Verwaltung, Polizei und Justiz
  • Das Reich komme! Aber woher? Und wohin?
    Über die Wurzeln der Reichsbürger und das dünne Eis unter unserem Rechtssystem
  • Böse Stadt, gutes Land
    Ein altes Feindbild lebt weiter
  • Apocalypse Now?!
    Untergangsszenarien in der extremen Rechten
  • Girls, I will distroy you!
    Frauenhass im Internet
  • Volkshäuser und befreite Zonen
    Welche Rolle spielen Immobilien für die extreme rechte Szene?
| 0 |

Autor