Mit Vielfalt umgehen – Heterogenitätssensibler Religionsunterricht

Die Zeitschrift beschäftigt sich mit der Stellung des Religionsunterrichtes in der gegenwärtigen Gesellschaft, mit interreligiösem und interkulturellem Lernen von der Grundschule bis zur Oberstufe.

Für die Praxis werde folgende Beispiele vorgestellt:

“Gott ist für mich heute wie ein Balsam…” – Förderung vielseitiger Gottesvorstellungen im Religionsunterricht (Sek. I)

“Unsere Vielfalt – unsere Stärke!”
Interreligiöses und interkulturelles Lernen an einer Grundschule in Rheine

Außerdem werden Beispiele für heterogene Fortbildungsarbeit vorgestellt, zum Beispiel im Bereich des konfessionell-kooperativen Lernens u.a.m.

| 0 |

Autor