APUZ: Schule

Die pandemiebedingten Schulschließungen ab März 2020 haben jene Schülerinnen und Schüler besonders getroffen, die bereits “vor Corona” zu den Benachteiligten zählten. Das Menschenrecht auf Bildung gilt es bestmöglich zu wahren. “Nach Corona” muss mehr getan werden, um dieses Recht für alle zu verwirklichen.
Die Zeitschrift umfasst folgende Artikel:

Claudia Lohrenscheit
Das Recht auf Bildung im permanenten Krisenzustand, Seite 4

Katharina Werner
Was kostet es, nicht in Bildung zu investieren? Seite 9

Kai Maaz / Martina Diedrich
Schule unter Pandemiebedingungen, Seite 51

Stefan Immerfall
Schule in der Pandemie: Erfahrungen aus Ostwürttemberg

Wilfried Schubarth
Schule als sozialen Ort (wieder)entdecken, Seite 28

Lisa Pagel / Laura Schmitz / C. Katharina Spieß / Ludovica Gambaro
Zur Schulsituation geflüchteter Kinder und Jugendlicher, Seite 34

Michael Wrase / Jutta Allmendinger
Das Recht auf Bildung verwirklichen, Seite 41

 

| 0 |

Autor