Anforderungssituation – Theologie – Atheismus als Antwort auf die Theodizee oder Gebet (E-Learning, Seelsorge)?

Die Schülerinnen und Schüler werden herausgefordert, Nelly Sachs mit einem Atheisten ihrer Wahl über Leid und dessen Bewältigung durch Glauben reden zu lassen. Dabei sollen beide Gesprächspartner im Verlaufe des Gesprächs äußern, was ihnen vor dem Hintergrund ihrer Biographie das Bedeutsamste ist.

Dazu sollen sie sich zuvor einerseits mit einer atheistischen Position inkl. ihrer ethischen Implikationen vertraut machen:

  • Friedrich Nietzsches
  • Sigmund Freuds
  • Julian Huxleys
  • Albert Camus’ oder
  • Jean-Paul Sartres.

Andererseits sollen sie sich das Potential der Psalmen, Leid zu bewältigen, vergegenwärtigen.

Das nötige Material ist umfassend durch Links erreichbar.

 

 

 

| 0 |

Autor