Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zukunft digital: Irgendwo zwischen Utopie und Dystopie – Perspektiven und Methoden der Medienpädagogik

24. November 2022 | 9:30 - 25. November 2022 | 16:00

Das digitale Zeitalter: Euphorie über zahlreiche Möglichkeiten, die die Welt und das Leben bequemer, gerechter, umweltfreundlicher und effizienter gestalten.

Das digitale Zeitalter: Angst vor Überwachung und Kontrolle, sozialer Entfremdung und Anonymität sowie Technisierung und Perfektion.

Wo stehen wir heute? Wo geht die Reise hin? Was können wir in der religionspädagogischen Arbeit jetzt schon beitragen, um besonders den Ängsten vorzubeugen und mit ihnen realitätsgerecht umzugehen? Welche Vorstellungen und Bilder finden wir in der Bibel, und wie können sich Jugendliche und junge Erwachsenen diese heute erschließen? Diese Themen und Fragen wollen wir an zwei Tagen gemeinsam erörtern und miteinander diskutieren. Anhand praktischer, medienpädagogischer Methoden und ausgewählten Filmen werden wir uns mit Robotern und KI, Virtuell Reality und entsprechenden Apps beschäftigen.

An den Kurs schließt sich eine Projektphase an, in der Sie ein kleines Modul zum Thema Religionsunterricht oder der Konfirmandenarbeit erproben. Nach sieben Wochen treffen wir uns dann an einem dritten Kurstag in einem Webinar zu einem Austausch und zur Auswertung dieser Praxiserfahrungen. Auch weiterführende Fragen können dann gemeinsam geklärt werden.

 

ANMELDUNG bei sabine.heckelmann@elk-wue.de

Details

Beginn:
24. November 2022 | 9:30
Ende:
25. November 2022 | 16:00
https://www.ptz-rpi.de/veranstaltungen/event/zukunft-digital-irgendwo-zwischen-utopie-und-dystopie/

Veranstaltungsort

Evangelisches Bildungszentrum Haus Birkach
Grüninger Str. 25
Stuttgart,70599Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.