Abitur

Das Wort "Abitur" auf einer TafelSie finden an dieser Stelle detaillierte Informationen rund um das schriftliche und mündliche Abitur im Fach „Evangelische Religion“ an beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg.

Bitte beachten: Diese Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Zudem kann es vorkommen, dass die im Unterricht behandelten Aspekte von den hier genannten Inhalten abweichen (vor allem auch bei den Literaturhinweisen). Verbindlich sind letztlich die Informationen Ihrer Lehrperson!

Allgemeine Hinweise

Grundsätzlich gilt: Bitte unbedingt die Hinweise zum Abitur 2019 beachten!
bzw. die Hinweise zum Abi 2020.

Bibel

Tipp: Vorworte zu den biblischen Büchern geben eine gute Übersicht über den Inhalt eines biblischen Buches.

Zentrale Bibelstellen finden Sie in: Kursbuch Religion Sekundarstufe II Basiswissen Calwer Verlag, Hg. Hartmut Rupp und Veit-Jakobus Dieterich, S. 65-79.

Empfehlenswerte Literatur

Kompendien für das schriftliche Abitur
(auch zur Vorbereitung auf die Präsentationprüfung geeignet)

 

Themenkreise

Im Jahr 2019 sind die folgenden drei Themenbereiche für die Abiturprüfung
im Fach Evangelische Religion in Baden Württemberg vorgesehen:


Themenkreis 3: Gott
      Kerneinheit 3.0: Gottesglaube - Atheismus - Theodizee


Themenkreis 4: Soziale Gerechtigkeit
      Kerneinheit 4.0: Soziale Gerechtigkeit


Themenkreis 8: Kirche/Ökumene
      Kerneinheit 8.0: Die Kirche



Themenkreise für die kommenden Jahre

2020:
TK 5: Jesus Christus (5.0: Jesus Christus - Leben und Botschaft)
TK 6: Mensch (6.0: Der Mensch)
TK 10: Zukunft (10.0: Zukunft - Visionen - Utopien)

2021:
TK 3: Gott (3.0: Gottesglaube - Atheismus - Theodizee)
TK 7: Wirklichkeiten (7.0: Die Vielfalt der Wirklichkeit)
TK 9: Religionen und Religiosität (9.0: Ergriffensein von dem, was mich unbedingt angeht)

2022:
TK 5: Jesus Christus (5.0: Jesus Christus - Leben und Botschaft)
TK 4: Soziale Gerechtigkeit (4.0: Soziale Gerechtigkeit)
TK 8: Kirche/Ökumene (8.0: Die Kirche)


Wichtig - Bitte beachten: Maßgebend ist die offizielle Mitteilung des Ministeriums an die Schulen.